Dieser emissionsfreie Zug ist geräuscharm und gibt lediglich Wasserdampf und Kondenswasser ab. Drawing on our complementary business lines, we offer bundled and fully integrated systems that include rolling stock, signaling, infrastructure and services. . Aus einem neben den Gleisen im Bahnhof Bremervörde stehenden, 40 Fuß großen Stahlcontainer wird der gasförmige Wasserstoff in die Züge gepumpt. These infrastructure solutions, whether they are for urban or mainline projects, facilitate the integration of products as part of turnkey solutions. Der weltweit erste Wasserstoff-Brennstoffzellenzug nimmt den regulären Fahrgastbetrieb auf und ist somit serienreif“, betont Henri Poupart-Lafarge, Präsident und CEO von Alstom, vor der Presse in Bremervörde und stellt fest: „Der Coradia iLint läutet eine neue Ära im emissionsfreien Bahnverkehr ein. 4 Mio. Alstom Coradia iLint Regionalzug Mit ... die ihre Energie aus einer Wasserstoff-Brennstoffzelle bereitgestellt bekommen. Addressing the challenges of tomorrow’s mobility in a responsible way. We are working on a Healthier Mobility™ portfolio of ready-to-implement and in-development solutions organised in four domains, which preserve health, limit impact on the environment while maintaining equipment reliability. Drawing on our complementary business lines, we offer bundled and fully integrated systems that include rolling stock, signaling, infrastructure and services. Uneingeschränkte Zertifizierung für iLint-Betrieb am 18. Im Juli 2021 soll das Werk den Betrieb aufnehmen. Und nur zwei Jahre später nahm der iLint 2018 den Fahrgastbetrieb in Deutschland auf. Coradia iLint ist ein Wasserstoff-Brennstoffzellen-Zug, der stationär und mobil betankt werden kann. Coradia iLint ist der erste Wasserstoff-Zug der Welt, der den Linienverkehr aufnimmt. We are constantly looking for the right talents to solve real-world mobility challenges and invent the transport systems of tomorrow. Leading the way to sustainable and smart mobility - naturally. Für LNVG-Chefin Carmen Schwabl, deren Gesellschaft den Schienenpersonennahverkehr (SPNV)  zwischen Nordsee und Harz organisiert und dafür jährlich rund 300 Mio. Bremervörde, den 16. Der von Alstom im niedersächsischen Salzgitter gebaute Triebwagen „Coradia iLint“ hat Brennstoffzellen an Bord, die Wasserstoff und Sauerstoff in Strom umwandeln und so den Schadstoffausstoß im täglichen Betrieb auf null reduzieren. Für LNVG-Chefin Carmen Schwabl, deren Gesellschaft den Schienenpersonennahverkehr (SPNV)  zwischen Nordsee und Harz organisiert und dafür jährlich rund 300 Mio. „Deshalb unterstützen und fördern wir diese Technologie, auch um sie weiter in die Fläche zu bringen“. Der Coradia iLint soll Pendler und Ausflügler emissionsfrei ins Berliner Umland transportieren. Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt. Mit diesem Brennstoffzellenantrieb werden lediglich Wasserdampf und Wasser an die Umgebung abgegeben. Ob Züge vom Typ Coradia iLint im Dezember 2022 beim RMV zum Einsatz kommen, bleibt erst einmal abzuwarten. We offer extensive range of proven and modular components for all types of railway vehicles. Bis 2021 will Hersteller Alstom 14 weitere Züge an die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachen liefern. Wasserstoff ist eine echte, emissions-arme und effiziente Alternative zum Diesel. Der von Alstom im niedersächsischen Salzgitter gebaute „Coradia iLint“ hat Brennstoffzellen an Bord, die Wasserstoff und Sauerstoff in Strom umwandeln und so den Schadstoffausstoß im täglichen Betrieb auf Null reduzieren. Reisenden auf der Schiene und rd. Its solutions cover a whole range of services, including urban transit, mainline travel, regional transport, mining networks and freight. September 2018 - Es war eine Weltpremiere, zu der Europas größter Schienenfahrzeugbauer Alstom, Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsministerium, das Bundesverkehrsministerium sowie die Landesnahverkehrs-gesellschaft Niedersachsen (LNVG) und die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) am Sonntag nach Bremervörde eingeladen hatten. report. Dabei ersetzen die Züge die vorher eingesetzten klimaschädlichen Dieselloks. share. Entwickelt wurde der Coradia iLint vom französisch-deutschen Bahngiganten Alstom in Salzgitter (D) und Tarbes (F), die Fertigung erfolgt in Salzgitter. The first thing you need to do is customize the size of your gallery thumbnails. ... Entsprechend vielversprechend sieht der Hersteller … We offer a complete range of customised services including maintenance, modernisation, parts & repairs and support. Weltpremiere: Alstoms Wasserstoff-Züge starten im öffentlichen Linienverkehr in Niedersachsen. We offer extensive range of proven and modular components for all types of railway vehicles. Sie soll 2021 in Betrieb gehen, wenn Alstom weitere 14 Wasserstoffzüge an die LNVG ausliefert. September werden zwei dieser Züge Fahrgäste befördern – dann zum ersten Mal regulär im öffentlichen Linienverkehr und nach festem Fahrplan. 1. Dr. Marcel Frank, Geschäftsführer der evb, unterstreicht: Alstom’s commitments (ESG) presentation - September 2020, Combined Shareholders’ Meeting (29/10/2020) – Notice of meeting (Brochure), Special Meeting of holders of shares with double voting rights (29/10/2020) – Notice of meeting (Brochure). Im Auftrag der LNVG werden die Coradia iLint auf einer knapp 100 Kilometer langen Strecke zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude unterwegs sein und die bisherigen Dieseltriebwagen der evb ersetzen. Sie sieht die LNVG bundesweit in einer Vorreiterrolle: „Mit den zwei Coradia iLint wie auch mit dem Einsatz von 14 weiteren Wasserstoffzügen ab Ende 2021 sind wir in Deutschland der erste SPNV-Aufgabenträger, der vorhandene Dieselfahrzeuge durch emissionsfreie Fahrzeuge ersetzt und damit stärker zur Erfüllung von Klimaschutzzielen beiträgt“. no comments yet. Euro Ausgleichszahlungen an die Eisenbahnunternehmen leistet, ist der Einstieg in die Brennstoffzellen-Technologie auch eine strategische Entscheidung. Die LNVG-Geschäftsführerin blickt in die weitere Zukunft: „Wir machen das auch, weil in den nächsten knapp 30 Jahren etwa 120 Dieseltriebzüge aus unserem Fahrzeugpool das Ende ihrer Lebensdauer erreichen und wir sie ersetzen müssen. Alstom draws on its technological expertise and innovative capabilities to meet the current and future needs of operators and passengers. … Visit our career website to search our job openings or to create an account in our candidate database. Its solutions cover a whole range of services, including urban transit, mainline travel, regional transport, mining networks and freight. Für die evb beginnt damit der Schritt in die emissionsfreie Mobilität“. Der deutsche Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesysteme AKASOL AG setzt seine Technologie in der Serienproduktion des weltweit ersten mit Brennstoffzellen betriebenen Nahverkehrszugs von Alstom ein. Produziert wird der Coradia iLint vom Schienenfahrzeugbauer Alstom für die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG). Der gasförmige Wasserstoff wird von einem 40 Meter hohen Stahlcontainer neben den Gleisen am Bahnhof Bremervörde in die Züge gepumpt. hide. To lead in green and smart solutions, we innovate in six piority areas to respond to mid- and long term business drivers: green traction, road electromobility, eco-design and manufacturing, autonomous train, data driven rail mobility and multimodality and flow management. Mit jährlich etwa 2 Mio. Our state-of-the-art signaling solutions allow operators to ensure the highest standards in safe, seamless travel with urban and mainline solutions that meet the specific needs of each operation environment. Alstom draws on its technological expertise and innovative capabilities to meet the current and future needs of operators and passengers. All of which ensure operators the highest level of availability for their fleets, infrastructure and signalling systems. Sie wandelt Wasserstoff in elektrische Energie … These infrastructure solutions, whether they are for urban or mainline projects, facilitate the integration of products as part of turnkey solutions. Die niedersächsische Landesregierung ist stolz darauf, dieses wegweisende Projekt mit der LNVG auf die Schiene zu bringen“. Über den Coradia iLint Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt. Ganz so einfach ist es dann doch nicht. All of which ensure operators the highest level of availability for their fleets, infrastructure and signalling systems. Als sich der blaue Triebwagen auf dem Bahnhof Basdorf bei Berlin in Bewegung setzt, entweichen dem Schienenfahrzeug nur einige Wasserdampfschwaden. Der Coradia iLint von Alstom basiert zwar tatsächlich auf einem seit fast 20 Jahren gebauten Dieseltriebwagen. 9.11.2017 fuhr der erste Zug mit Brennstoffzelle von Altstom / Linde (Coradia iLint) in Wolfsburg ein. Continuous research and development, combined with sound validation equipment and decades of return of experience on Alstom and non-Alstom trains, guarantee that our customers will receive both state-of-the art and validated solutions. Coradia iLint - ein Zug macht Dampf! 100% Upvoted. Enak Ferlemann, Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bringt es auf den Punkt: „Weltpremiere in Deutschland. Der LINT wurde von Linke-Hofmann-Busch (LHB) entworfen und wird nach Übernahme von LHB durch Alstom innerhalb der Produktfamilie Alstom Coradia vertrieben.. Die Reichweite: 1.000 Kilometer. Der Coradia iLint ist ein perfektes Beispiel für unser Engagement, innovative und umweltfreundliche Lösungen zu entwickeln und zu liefern. Auf der InnoTrans enthüllte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt den weltweit ersten Triebwagen mit Brennstoffzellenantrieb. Der iLint wurde von den Alstom-Teams in Salzgitter, unserem Kom­petenzzentrum für Regionalzüge, und in Tarbes (Frankreich), Alstoms Kompetenzzentrum für Antriebssysteme, entwickelt. Der Coradia iLint ist ein Niederflur-Personenzug und wird mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt. Die niedersächsische Landesregierung ist stolz darauf, dieses wegweisende Projekt mit der LNVG auf die Schiene zu bringen“. Euro unterstützt, ist begeistert: „Zusammen mit Alstom und der evb leistet das Land mit dem heute startenden Probebetrieb echte Pionierarbeit im Nahverkehr. 17.07.2019 DER AKTIONÄR E-Paper Verrückte Börsen – … Es war eine Weltpremiere, zu der Europas größter Schienenfahrzeugbauer Alstom, Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsministerium, das Bundesverkehrsministerium sowie die Landesnahverkehrs-gesellschaft Niedersachsen (LNVG) und die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) am Sonntag nach Bremervörde eingeladen hatten. Auf der InnoTrans 2016 in Berlin präsentierte Alstom zum ersten Mal den Coradia iLint, ein CO2-emissionsfreier Regional­zug. Enak Ferlemann, Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bringt es auf den Punkt. Weil der Verbrennungsvorgang vollkommen emissionsfrei geschieht, gelten Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV – Fuel Cell Electric Vehicle) während des Betriebs al… Der von Alstom im niedersächsischen Salzgitter gebaute „Coradia iLint“ hat Brennstoffzellen an Bord, die Wasserstoff und Sauerstoff in Strom umwandeln und so den Schadstoffausstoß im täglichen Betrieb auf Null reduzieren. Als Innovation, die aus deutsch-französischem Teamwork resultiert, steht er für erfolgreiche grenzüberschreitende Zusammenarbeit.“. Schon ab dem 17. Euro unterstützt, ist begeistert. Juli 2018 erhalten Einsatz beider Vorserienzüge ab 18. This capacity puts them at the same level of efficiency as their competitors, … The gallery is created using a WordPress gallery. Dr. Marcel Frank, Geschäftsführer der evb, unterstreicht: „Dass wir den weltweit ersten wasserstoffgetriebenen Zug auf unserem Weser-Elbe-Netz im Fahrgastbetrieb zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude einsetzen werden, ist ein Meilenstein. Dieses Projekt wird unterstützt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Mobilität. Sie haben auf dem Dach einen Wasserstofftank und die Brennstoffzelle, damit können sie bis zu 140 Stundenkilometer fahren. Insgesamt 14 Brennstoffzellen-Züge werden im Werk Salzgitter gefertigt und sollen ab Dezember 2021 Reisende zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude befördern. 550 Beschäftigten freuen sich sehr auf den „Zug der Zukunft“. October 31, 2018 - Der französische TGV-Hersteller Alstom hat den ersten Passagierzug der Welt mit Wasserstoff-Brennzellen Antrieb vorgestellt – der Coradia iLint mit zwei Waggons hat eine Reichweite von 600km und erreicht eine Geschwindigkeit von 140km/h. 4 Mio. We are constantly looking for the right talents to solve real-world mobility challenges and invent the transport systems of tomorrow. Our strategic plan entitled "Alstom in Motion" has a clear ambition: be the leading global innovative player for a sustainable and smart mobility. The iLint can run for up to 1,000km on just one tank of hydrogen with maximum speed of 80 km/h. Durch die Umwandlung von Wasserstoff in elektrische Energie mittels Brennstoffzelle stößt der Coradia iLint keine CO2-Emissionen oder Feinstaubpartikel aus und ist dabei so leise wie ein vergleichbarer Elektrozug. Sort by. Bilder der Veranstaltung: reneframpe.com/clients/evb, Weitere Informationen zum Coradia iLint: https://als.ptn.rs/a/158013. Die Entwicklung des Coradia iLint wurde von der Bundesregierung im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) gefördert. In einer Brennstoffzelle wird mittels chemischer Reaktion elektrische Energie erzeugt. Visit our career website to search our job openings or to create an account in our candidate database. To lead in green and smart solutions, we innovate in six piority areas to respond to mid- and long term business drivers: green traction, road electromobility, eco-design and manufacturing, autonomous train, data driven rail mobility and multimodality and flow management. Dieser komplett emissionsfreie Zug ist geräuscharm und gibt lediglich Wasserdampf und Kondenswasser ab. To do this click Settings > Media in wp-admin, and change the default thumbnail size to 202x202px Ein sprichwörtlich „Großer Bahnhof“ und dichtes Gedränge herrschten am Gleis, als dort unter den Augen zahlreicher Gäste und Presse-vertreter aus dem In- und Ausland der weltweit erste Wasserstoff-Brennstoffzellenzug einfuhr. Die mit dem Projekt gewonnenen Erfahrungen helfen uns, eine nachhaltige und praktikable Lösung zu finden“. Das ist ein starkes Zeichen für die Mobilität der Zukunft. Der Alstom Coradia iLint ist eine erste, emissionsfreie Alternative für Dieselzüge auf Strecken, die gar nicht oder nur mit immensem Aufwand elektrifiziert werden können. Am Do. Continuous research and development, combined with sound validation equipment and decades of return of experience on Alstom and non-Alstom trains, guarantee that our customers will receive both state-of-the art and validated solutions. technologie im täglichen Betrieb nachzuweisen, werden wir die Weichen dafür stellen, dass der Schienen-verkehr in Zukunft weitestgehend klimafreundlich und emissionsfrei betrieben werden kann. Reisenden auf der Schiene und rd. Das Unternehmen wird Batteriesysteme für über 40 Coradia iLint-Züge liefern, die die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen und der Rhein … Der Coradia iLint von Alstom ermöglicht erstmals einen emissionsfreien Schienenverkehr auf Strecken ohne Oberleitung. With rapidly evolving demographics and consequent massive urbanisation, transport systems will have to be redesigned to meet the increasing demand for mobility while preserving the environment. Insbesondere auf Nebenstrecken, an denen Oberleitungen unwirtschaftlich oder noch nicht vorhanden sind, können diese Züge sauber und umweltfreundlich unterwegs sein“, sagt der Staatssekretär und fügt hinzu. Betankt werden die neuen Züge mit Hilfe einer mobilen Tankstelle. Der Bund hat die Entwicklung und Erprobung der neuen Antriebstechnologie in Niedersachsen ebenfalls tatkräftig unterstützt, dafür Fördergelder aus dem Nationalen Innovationsprogramm für Wasserstoff und Brennstoffzellen-Technologie bereitgestellt. This thread is archived. Mit der Einführung dieses CO2-emissionsfreien Regional­zuges, der eine echte Alternative zum Dieselzug darstellt, wurde Alstom weltweit der erste Schienenfahrzeughersteller, der einen Personenzug auf Wasserstoff­basis entwickelt hatte. Moin, "Es fährt ein Zug mit Wasserstoff" titelt die HAZ ihren Beitrag. Alstom setzt mit den neuen Zügen auf … Der Alstom Coradia LINT ist eine Familie von Nahverkehrs-Dieseltriebwagen.Das Akronym „LINT“ steht für „leichter innovativer Nahverkehrstriebwagen“. Our state-of-the-art signaling solutions allow operators to ensure the highest standards in safe, seamless travel with urban and mainline solutions that meet the specific needs of each operation environment. Freuen auf diese Weltpremiere und eine Fahrt mit den geräuscharmen, bis zu 140 Stundenkilometern schnellen Zügen dürfen sich vorerst aber nur Reisende im Elbe-Weser-Netz der evb. The iLint is special for its combination of different innovative elements: clean energy conversion, flexible energy storage in batteries, and smart management of traction power and available energy. In der Regel wird Wasserstoff als Kraftstoff verwendet. Das US-Unternehmen Cummins hat die Eröffnung eines neuen Werks in der deutschen Stadt Herten angekündigt, das sich zunächst auf die Montage von Brennstoffzellensystemen für Wasserstoffzüge von Alstom konzentrieren wird. Alstom sorgt in Deutschland mit dem brennstoffzellenbetriebenen Wasserstoffzug Coradia iLint für Schlagzeilen. Be the first to share what you think! Dieser emissionsfreie Zug ist geräuscharm und gibt lediglich Wasserdampf und Kondenswasser ab. „Wenn es gelingt, die Einsatztauglichkeit der Brennstoffzellen-technologie im täglichen Betrieb nachzuweisen, werden wir die Weichen dafür stellen, dass der Schienen-verkehr in Zukunft weitestgehend klimafreundlich und emissionsfrei betrieben werden kann. Dank einer Reichweite von 1000 Kilometern können sie mit nur einer Tankfüllung einen ganzen Tag lang im Netz fahren. Schon ab dem 17. Euro Ausgleichszahlungen an die Eisenbahnunternehmen leistet, ist der Einstieg in die Brennstoffzellen-Technologie auch eine strategische Entscheidung. Die LNVG-Geschäftsführerin blickt in die weitere Zukunft: Mit jährlich etwa 2 Mio. Our strategic plan entitled "Alstom in Motion" has a clear ambition: be the leading global innovative player for a sustainable and smart mobility. 2018 erhielt der Regionalzug die Bahnzulassung in Deutschland, bis Ende November 2020 wird die Tauglichkeit jetzt auf den Nebenbahnen in Niederösterreich getestet. We are working on a Healthier Mobility™ portfolio of ready-to-implement and in-development solutions organised in four domains, which preserve health, limit impact on the environment while maintaining equipment reliability. Der Zug mit dem Namen "Coradia iLint" hat eine Höchstgeschwindigkeit von 140 Stundenkilometern und ist damit genauso schnell wie ein Dieselzug. Advertisement. Der Zug des Bahnkonzerns Alstom wird von einer Brennstoffzelle angetrieben. Nicht nur im Sinne einer zukunftsweisenden Fahrzeuggeneration, sondern auch chemisch gesehen produziert die neue Zuggeneration lediglich "Dampf" und gilt somit als CO2-emmisionsfrei betriebenes Fahrzeug im Vergleich zu anderen Triebzügen. Das auf eine über 100-jährige Geschichte blickende Traditionsunternehmen und seine rd. Schon ab dem 17. Fahrgästen in ihren Bussen zählt die evb zu den großen Mobilitätsanbietern im Elbe-Weser-Dreieck. save. Fahrgästen in ihren Bussen zählt die evb zu den großen Mobilitätsanbietern im Elbe-Weser-Dreieck. betont Henri Poupart-Lafarge, Präsident und CEO von Alstom, vor der Presse in Bremervörde und stellt fest: Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann, , dessen Ressort den Kauf  von weiteren 14 Wasserstoffzügen durch die LNVG mit über 81 Millionen (Mio.) Der von Alstom im niedersächsischen Salzgitter gebaute „Coradia iLint“ hat Brennstoffzellen an Bord, die Wasserstoff und Sauerstoff in Strom umwandeln und so den Schadstoffausstoß im täglichen Betrieb auf Null reduzieren. "Dies ist ein bedeutender Tag für Alstom und für die Zukunft der Mobilität. Mit unserem Ziel, eine globale Wende hin zu einem kohlenstoffarmen Transportsystem zu schaffen, hat Alstom einige nachhaltige Mobilitäts­lösungen vorangetrieben. Leading the way to sustainable and smart mobility - naturally. Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann, dessen Ressort den Kauf  von weiteren 14 Wasserstoffzügen durch die LNVG mit über 81 Millionen (Mio.) Nicht nur für die Region und uns, sondern für den gesamten Schienenpersonennahverkehr weltweit. Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt. infographic Wir schicken den ersten Personenzug mit Brennstoffzellentechnologie auf‘s Gleis. Alstoms Wasserstoffzug fährt im Linienverkehr in Österreich, Eineinhalb Jahre erfolgreicher Probebetrieb der weltweit ersten beiden Wasserstoffzüge, nächste Projektphase beginnt, RMV-Tochter fahma bestellt größte Brennstoffzellenzug-Flotte der Welt bei Alstom, Alstoms Wasserstoffzug Coradia iLint erfolgreich in den Niederlanden getestet, Alstom wird seinen Wasserstoff-Brennstoffzellenzug in den Niederlanden testen, Alstom confirms plans to bring hydrogen trains to the UK, Alstom präsentiert den Wasserstoffzug in sechs Bundesländern, Weltpremiere: Alstoms Wasserstoff-Züge starten im öffentlichen Linienverkehr in Niedersachsen, Coradia iLint Wasserstoffzug erhält Zulassung für den Fahrgasteinsatz im deutschen Schienenverkehrsnetz, Alstom gewinnt den GreenTec Award 2018 in der Kategorie Mobilität by Schaeffler, Alstom CEO speaks at One Planet Summit in Paris, Erfolgreiche erste Testfahrt von Alstoms Wasserstoffzug Coradia iLint bei 80 km/h, Alstom enthüllt auf der InnoTrans seinen emissionsfreien Zug Coradia iLint. Coradia iLint – der weltweit erste Wasserstoffzug, Alstom’s commitments (ESG) presentation - September 2020, Combined Shareholders’ Meeting (29/10/2020) – Notice of meeting (Brochure), Special Meeting of holders of shares with double voting rights (29/10/2020) – Notice of meeting (Brochure). Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär" golem.de/news/c... 0 comments. Die emissionsfreie Antriebstechnologie des Coradia iLint bietet eine klimafreundliche Alternative zu konventionellen Dieselzügen, gerade auf nichtelektrifizierten Strecken“, skizziert Althusmann die Einsatzbereiche. September 2018 Coradia iLint fährt im täglichen Fahrgasteinsatz Bisherige Laufleistung> 150.000 km Mehrere Veranstaltungen und Testfahrten in ganz Deutschland (Schwarzwald, Franken, Oldenburg, Der französische Hersteller Alstom präsentiert den neuen Antrieb des Zugmodells Coradia iLint auf der Bahntechnikmesse Innotrans, die am Dienstag in Berlin eröffnet wurde. September werden zwei dieser Züge Fahrgäste befördern – dann zum ersten Mal regulär im öffentlichen Linienverkehr und nach festem Fahrplan. 550 Beschäftigten freuen sich sehr auf den „Zug der Zukunft“. This turnkey approach optimises project execution and transport system performance. Coradia iLint is a new CO2-emission-free regional train and alternative to diesel power. Der Fahrzeughersteller Alstom und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben am Dienstag auf der InnoTrans in Berlin einen emissionsfreien Triebwagen vorgestellt, der Wasserstoff (Hydrogen) statt Diesel als Kraftstoff verwendet. Die zwei Züge der Alstom-Marke „Coradia iLint“ sind seit Montag für die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb), im Einsatz und befördern Fahrgäste auf der knapp 100 Kilometer langen Strecke zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude.